Kinder- und Jugendheilkunde

Kinderbehandlung, Angst vorm Zahnarzt, Kinderprophylaxe, Zahnversiegelung, Kinder- und Jugendzahnersatz, Zahnverlust nach Unfall, Pflege der Milchzähne, Fluoridierung

Kinder- und Jugendzahnbehandlung

Das Kindergebiss ist in ständiger Entwicklung, vieles kann sich verändern und beeinflusst werden, nicht nur durch den Verlust der Milchzähne, der um das 6. Lebensjahr beginnt. Besonders wichtig sind bereits in jungen Jahren die Ernährungsgewohnheiten und die richtige Hygiene. Eine effektive Kinderbehandlung und verständliche Unterweisung für richtiges Zähneputzen ist die Grundlage für eine nachhaltige Pflege und Erhaltung der Zähne. Deshalb ist es uns wichtig, dass sie von unseren kleinen Patientinnen und Patienten angstfrei und positiv erlebt wird.

Unplanmäßiger Zahnverlust

Durch Unfälle können im Kinder- und Jugendalter auch unplanmäßig Zähne verloren gehen. Ein vorzeitiger Zahnverlust sollte behandelt werden, denn sonst könnten Zahnstellungsänderungen die Folge sein. Okklusions- und Artikulationsstörungen treten nach Zahnverlust auf und beeinträchtigen die natürliche Entwicklung des Kiefers. Auch Sprachstörungen sind manchmal auf Kieferprobleme zurückzuführen. Dr. Lena Schwabe verfügt über klinische Erfahrung im Bereich Kinder- und Jungendzahnersatz.

Was wir in unserer Praxis für Kinder tun können:

Prävention:

  • Prophylaxe, Anleitung zum richtigen Zähneputzen

  • Ernährungsberatung

  • Fluoridierung der Zähne

  • Fissurenversiegelung

  • Beobachtung der Zahnstellung (z.B. beim Nuckeln)

Behandlungen:

  • Karies- und Parodontalerkrankungen

  • Einleitung von kieferorthopädischen Behandlungen

  • Behandlung von Unfallfolgen/Zahnverlust


 
Schließen
loading

Video wird geladen...